• Home >>

Persönliche und Berufliche Ziele sicher erreichen – so geht es

Mit einer Sache solltest du heute aufhören: mit dem Aufhören. Hör endlich auf, an deinen Zielen zu arbeiten, dich zu verzetteln und nichts zu erreichen. Warum? Weil auch deine Zeit auf Erden nicht unbegrenzt ist und Menschen, die auf dem Sterbebett befragt werden, was sie bereuen, immer sagen, hätte ich das damals nur mal gemacht. Starte heute den Anfang – wie? Ganz einfach.

Ziele erreichen

Neue Medien – neue Herausforderungen und immer diese Hetze. In den letzten 20 Jahren – also seit 2000 hat sich die Menschheit so sehr gewandelt. Wir sind immer und überall erreichbar. Wir wollen vernetzt sein. Nicht nur unser Essen teilen wir bei Facebook, Twitter und Co. Wir betreiben eigene Webseiten, auf denen wir uns darstellen, wie wir gerne wären. Wir hören Geschichten von Menschen, die Erstaunliches erreicht haben – oft in kurzer Zeit – und schließen unsere Augen und stellen und vor, wie wir Rockstar, Filmheld oder einfach erfolgreicher Selfmademillionär wären. Das ist alles schön und wir denken manchmal tatsächlich, dass es einfach ist. Er hat ein Demo an einen Sender geschickt, dieser Radiosender hat die Demo gespielt und danach war er reich. Er hat eine Idee in der Nacht, schreibt sie auf und eine andere Firma gibt ihm Millionen für die Idee.

Nein, so ist es in aller Regel nicht. Hinter Musik, hinter Business steckt harte Arbeit, das Dranbleiben, das Aushalten. Nehmen wir mal den Bereich, in dem wir tätig sind, Coaching. Menschen kommen zu uns und fragen uns, wie sie ein Ziel erreichen können, das möchten sie am liebsten morgen. Doch auch ein Coaching ist ein Laufen zu einem Ziel. Auch wir können nicht die Erfüllung eines Ziels herbeizaubern, aber wir (und wenn ich von wir spreche, dann sind das meine Frau Julia Nastasi und ich, Alexander Nastasi, die wir seit 2008 Seminar Service Mastaso gemeinsam betreiben) können Menschen helfen, einfacher zum Ziel zu kommen. Wir kennen die Beschleuniger, die Turbos und helfen gerne dabei, wie sie anzuwenden sind.

Ein hilfreiches Instrument, etwas zu lernen, ist ein Webinar.

Wir haben Antworten auf die Frage, wie man ein Ziel schneller und einfacher erreichen kann, in einem Webinar zusammengefasst. Es trägt den Zitel "Ein Ziel in 40 Tagen sicher erreichen" und ist vollkomen kostenlos. Wenn du Lösungen suchst für dein Leben, die erprobt sind und funktionieren, dann schau dir jetzt das Webinar an (Dauer ca. 45 Minuten). 

Immer wieder das Aufgeben kurz vor dem Durchbruch. Mir fällt dazu eine Geschichte ein: In den Zeiten, in denen durch die Berge Tunnel gebohrt wurden (für Züge, für Autos), wurden aufwändige Berechungen angestellt und man grub von beiden Seiten in das Gestein, um das Ziel (den Durchbruch) schneller zu erreichen. Ein ganzes Team, hunderte von Menschen auf jeder Seite. Alles wurde immer wieder kontrolliert und dann wurde der Tag des Durchbruchs berechnet. Die Presse wurde informiert und fand sich zahlreich ein, um den erfolgreichen Durchbruch zu dokumentieren. Der Tag war gekommen, es ging schon früh los und alle waren berechtigterweise aufgeregt. Sie erwarteten, dass jeden Moment der große Knall stattfinden würde. Am Ende des ersten Tages waren alle recht frustiert. Der leitende Ingenieur überprüfte die Berechnung. Er vertröstete auf den nächsten Tag, seine Berechnungen waren in Ordnung, spätestens morgen müsste es soweit sein. Auch Der nächste und der übernächste Tag gingen vorbei. Der Ingenieur gab eine Pressekonferenz und wurde beschuldigt, falsche Berechnungen gemacht zu haben. Die Zeitungen füllten sich mit einem Bild von ihm und Anschuldigungen, wie viel Geld diese Mannschaft Tag für Tag verbrauchen würde, ohne einen Erfolg vorweisen zu können. Manche stellten Theorien auf, dass die beiden Trupps aneinander vorbei gebohrt hätten und es jetzt zwei Tunnel geben würde, die natürlich einsturzgefährdet wären. Die Situation wurde unerträglich. 7 Tage, nachdem der so sehr herbeigesehnte Tag verstrichen war, nahm sich der Ingenieur das Leben. In seinem Abschiedsbrief beteuerte er, dass er sich sicher wäre mit seinen Berechnungen und dass er nicht wüsste, warum es nicht funktioniert hat. Im Laufe des achten Tages passierte der Durchbruch. Doch die Presse war voller Häme für den Mann, der nicht zu seinen Berechnungen stand. In einer Untersuchung über den Vorfall stellte man fest, dass das Gestein härter war als die Proben und die Verzögerung einfach ein langsameres Vorankommen war. Die Berechnungen waren richtig, nur das Gestein ließ sich nicht ganz so schnell bohren wie berechnet. Die Abweichung war minimal, aber bei hunderten Metern Berg und einem Bohren von zwei Teams bedeuteten sie 7 zusätzliche Tage Bohren. Nur einen Tag zu früh aufgegeben. Wie traurig.

Tunnel


Willst du Techniken kennenlernen, mit denen du vermeidest, dich zu verzetteln, mit denen du deine Ziele sicher erreichen kannst und einen solchen Tunneleffekt vermeidest? Dann schau dir jetzt das kostenlose Webinar "Ein Ziel in 40 Tagen sicher erreichen" an.  Hier das eintragsforular hin fürs webinat

Webinar ein Ziel in 40 Tagen sicher erreichen

Was sind die Vorteile und die Nachteile des Webinars von Seminar Service Nastasi

Positiv / Vorteil

  • Erfahrung im Mentalcoaching online
    Wir helfen seit 2008 Menschen online.
  • Beide Buchautoren
    Wir sind beide auch als Autoren tätig, wir wissen, wie Wissen und Techniken vermittelt werden können.
  • Kostenlos
    Ein kostenloser Vortrag, – wie oft kommt das heute noch vor?

Negativ / Nachteil

  • Nicht Live
    Das Webinar ist nicht live, es wurde aufgezeichnet.
  • Rückfragen nur per Mail
    Du hast noch eine Frage, dann schreib  uns nach dem Webinar eine Mail.
  • Internet notwendig
    Das Webinar läuft online und ist offline nicht verfügbar.

So funktioniert es mit dem kostenloses Webinar Ein Ziel in 40 Tagen sicher erreichen:

Du hattest schon Kontakt zu Seminar Service Nastasi? Bist im Newsletter oder in einem unserer Kurse, dann trägst du nur eine E-Mail Adresse ein und bekommt einen Link zugesendet . Du bist neu bei uns? Auch kein Problem: Hinterlasse einfach deine E-Mail Adresse. Unser System sendet dir eine Aufforderung, deine E-Mail Adresse zu bestätigen und zuzustimmen, dass wir dich anschreiben dürfen (Doppel-Opt-in laut DSGVO vorgeschrieben, die klare und eindeutige Bestätigung des Inhabers einer E-Mail Adresse einzuholen). Nachdem du darauf geklickt hast, kommt gleich die Mail mit dem Link, außerdem wirst du direkt zum Webinar geleitet, wenn du direkt dabei sein willst. Auf diesen Link klicken und du bist im kostenlosen Webinar und kannst es dir in Ruhe ansehen, egal  wieviel Uhr es gerade bei dir ist. 

>