• Home >>

Schnell Positives Denken lernen

Positives denken lernen

Warum sind so viele Menschen unglücklich?

Machen wir eine Zeitreise: Aktuell schreiben wir das Jahr 2020 und sind mitten in der Corona Krise. Ich schreibe diesen Artikel am 10.06.2020. Es ist jetzt rund 3 Monate her, dass die Läden geschlossen wurden, dass die Firmen ihre Mitarbeiter nach Hause geschickt haben. Die, die es gut erwischt haben, sind dabei ins Home Office gegangen. Die, die es schlechter erwischt haben, sind in die Arbeitslosigkeit gegangen. Jetzt, nach so vielen Wochen der Ungewissheit, beginnt das normale Leben wieder. Noch immer gibt es Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen – dabei sind Nähe und Wärme, Vertrauen und soziale Kontakte gerade das Wichtigste, was uns allen so fehlt. Ich kann jetzt sagen, dass ich in dieser Krise Glück gehabt habe: Ich habe eine wunderbare Familie mit einer bezaubernden Frau und zwei wunderbaren Kindern, wir betreiben seit über 10 Jahren eine Onlinefirma und waren es sozusagen gewohnt, im Home Office zu arbeiten. Docjh war das Glück? Warum freuen wir uns jetzt so sehr, in die Stadt zu gehen und mit einer Maske durch ein Kaufhaus zu laufen? Warum kaufen wir uns Tickets für ein Autokino, fahren dort hin und schauen dort, im Auto sitzend, eine Band, einen Comedian oder einen Film an? Weil wir das wir vermissen, weil wir uns nach dem sehnen, was wir nicht haben. Weil wir ein Ziel benötigen.


Ziele als Glücksboten und Helfer auf dem Weg


Ich bin wirklich kein Verfechter der Kirchen und habe in vielen Dingen eine sehr individuelle Meinung, die ich auch nach außen vertrete. Aber es ist einige Jahre her, da hat die Wirtschaft danach geschrieen, dass jeden Sonntag alle Geschäfte geöffnet haben sollten, um den Wirtschaftsboom anzukurbeln. Heute sind wir froh, wenn die Läden einige Stunden öffnen und gehen brav in der Schlange in den Laden und warten, bis der Kunde vor uns artig elektronisch gezahlt hat, um dann höflich durch die Maske unser Anliegen vorzutragen. Damals haben die Kirchen sich sehr für den freien Sonntag ausgesprochen und sie brachten es in einem einfachen Satz auf die Straße: "Ohne Sonntage sind alle Tage Werktage."

Dieser Spruch ist gut, er hat es geschafft, bis heute in meinen Gedanken zu bleiben. Und jetzt fragst du dich: Was hat das mit positives Denken lernen, was hat das mit der aktuellen Situation zu tun? Sobald etwas ohne sichtbaren Termin in unser Leben kommt, tun wir uns unheimlich schwer damit. Beispiele gefällig? Eine Diagnose einer chronischen Krankheit – bedeutet, das wirst du nicht in einer gewissen Zeit wieder los, sondern das begleitet dich unbegrenzt, also ohne Zeitangabe. Das ist viel schwerer zu ertragen als ein gebrochener Knochen. Der wird operiert, gegipst und dann sagt der Arzt zu dir, wenn es ein normaler Bruch war: "In 4 Wochen", bei einem komplizierten Bruch vielleicht "6-8 Wochen, dann haben Sie es geschafft". Wahrscheinlich tut der aktute Bruch sehr weh, dennoch ist er leichter zu ertragen als eine "unbestimmt Zeit mit einer chronischen Krankheit". 


Wie kann ich denn nun positives Denken lernen?


Schrittweise – es ist schlichtweg unmöglich, in wenigen Stunden das umzukrempeln, was du seit vielen Jahren, manchmal Jahrzehnten denkst. Wir haben uns des Themas angenommen, nachdem wir von sehr vielen Menschen auf Veranstaltungen, Seminaren, Vorträgen – also auch von wildfremden Menschen, die uns erst an diesem Abend kennengelernt haben, als "strahlendes Paar" als "so eine tolle Ausstrahlung" als "so optimistisch" bezeichnet wurden. Wir haben nach solchen Veranstaltungen immer einen Part, in dem wir unsere Erlebnisse austauschen und spiegeln. Und ja, da kommt auch mal von meiner Frau "Das, was du da gesagt hast, war nicht so toll" und ich liebe meine Frau für diese ungefilterte, persönliche, direkte Art. Sie ist gebürtige Norddeutsche und diese direkte Art ist sehr oft sehr hilfreich. Die Idee für eine Kurzanleitung "Positives Denken lernen" war geboren und das Buch war von Anfang an ein Verkaufsschlager. Rund ein Jahr später hat Julia dann einen zweiten ausführlicheren Band nachgeschoben, der die kurzen Methoden nochmal etwas tiefer beschrieb. Wir schnupperten also hinein in den Bereich positives Denken lernen. Das war im Jahr 2013, also vor 7 Jahren. Schon bald kam der Wunsch unserer Leser an uns heran, einen Onlinekurs zu machen.

Den ersten Onlinekurs Positives Denken lernen haben wir im Jahr 2014 ins Leben gerufen und seitdem immer weiter optimiert. Eine brandneue Version ist im Februar 2020 (kurz vor dem Beginn dieser Corona Pandemie mit all ihren negativen Auswirkungen) heraus gekommen. Der neue Onlinekurs Positives Denken lernen hat eine Laufzeit von 5 Wochen und nimmt die Teilnehmer Schritt für Schritt – Tag für Tag an die Hand und so weit wir das überblicken können, ist das derzeit das Beste, was du als Onlinekurs am Markt zum Thema positives Denken lernen bekommen kannst.


Positives denken lernt man am besten Schritt für Schritt


Noch besser ist ein Kurs von 2 Kursleitern, die sich seit über 10 Jahren mit Onlinekursen beschäftigen, die wissen, wie man Menschen zum Umdenken helfen kann. Klar, das geht nur, wenn der Wille da ist, doch wenn du wirklich positives Denken lernen willst, dann bist du hier vollkommen richtig. 


Ich habe am Anfang geschrieben, dass wir Glück hatten in dieser Krise. Wir haben keinen Arbeitsplatz verloren oder mussten in Kurzarbeit gehen, da wir seit über 10 Jahren selbstständig sind, doch jetzt, wo wir wissen, dass positives Denken lernen ein Prozess ist: War das wirklich Glück, dass wir heute da stehen, wo wir stehen? Nein, es war harte Arbeit. Es hat uns viele Tage und Nächte gekostet, viel Kopfzerbrechen, viele Ideen, die wir hatten und die mit viel Mühe und Zeit umgesetzt wurden – nur um dann zu scheitern. Der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg liegt oft darin, wie oft man wieder aufsteht und neu beginnt. Wir haben wirklich viel Lehrgeld bezahlt, um heute eine funktionierende Online Coaching Firma zu haben, mit der wir jeden Tag Menschen helfen. Also weniger Glück, sondern konsequentes daran arbeiten – ständiges Infragestellen und Optimieren. Das Ergebnis? Heute sind wir viel weiter als vor 5 Jahren. Wir  sind noch bessere Coaches und helfen den Menschen, die bei uns positives Denken lernen wollen, schnell und zuverlässig, um ihr Leben einfacher und besser zu machen. Und es erfüllt uns mit Stolz, auf das zurück zu sehen, was wir aufgebaut haben und wir freuen uns auf die nächsten 10 / 20 oder 30 Jahre für unsere Kunden, mit unseren Kunden und wir hoffen, dass wir vielen Menschen helfen können, helfen dürfen, ihr Leben positiver zu gestalten und wieder mehr Freude, Liebe und Glück in ihr Leben zu ziehen.




Speziell in diesen Zeiten haben wir neu die Ratenzahlung eingeführt, weil wir der Meinung sind, dass dein Glück nicht am Preis eines Onlinekurses scheitern sollte. Willst du positives Denken lernen? Dann starte jetzt mit einem Klick auf den Button im Onlinekurs.

 Was hast du schon alles getan?

Wie oft hast du dich mit dem Thema Positives Denken lernen auseinandergesetzt? Wie viele Bücher, Videos und Anleitungen hast du schon gelesen? Und wo stehst du heute? Offensichtlich nicht an dem Punkt, an dem du stehen willst, sonst würdest du nicht diesen Text lesen. Mal von Mensch zu Mensch: Lass es einfach. Wenn das mit dem Glück und dem positiven Denken nichts für dich ist, dann lass doch all die anderen Menschen glücklich werden. Mach einfach weiter wir bisher und bleib der, der du schon immer warst. 

Und das solltest du tun

Jetzt aber Vorsicht: Wenn du dieser Anleitung folgst, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass du vom Pessimisten zum Optimisten wirst. Dass du vom Unglücksraben zum glücklichen und zufriedenen Menschen wirst. Also nicht leichtfertig machen.


Buch unseren Onlinekurs, bleib  konzentriert 5 Wochen an diesem Thema "Positives Denken lernen" dran und löse den Knoten in deinem Gehirn ein für alle mal. Und das Beste daran: Dieser Kurs ist kein mal eben schnell glücklich Kurs, er bietet dir  fundiertes Wissen und hilft dir mit einem ganzen Werkzeugkasten an Möglichkeiten, in jeder Situation positiv zu reagieren. Wenn du das willst und dich dafür entschieden hast.

01
Days
04
Hours
12
Minutes
26
Seconds

Jetzt liegt es an dir

Starte jetzt deine 5 Wochen Challenge und lerne positives Denken mit unsere Hilfe.

In 5 Wochen Positives Denken lernen

Mit der Erfahrung von Julia und Alexander Nastasi schaffst auch du es, in nur 35 Tagen dein Denken und damit dein Leben zu verändern. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du zu einem Menschen wirst, der es schaff,t das Leben wieder zu genießen. Unabhängig davon, welche Schwierigkeiten dir aktuell in deinem Leben  im Wege stehen – lerne mit unserem Onlinekurs, schnell positives Denken zu leben.

35 Days


Positives Denken lernen

Positives Denken lernen  kann jeder, der es nur möchte. Starte mit diesem erfolgserprobten Konzept am besten heute – sofort und mache damit den wichtigsten Menschen in deinem Leben zu einem glücklichen Menschen – dich selbst.


Wir freuen uns auf dich.


Julia und Alexander Nastasi


Julia und Alexander Nastasi 







>